St. Paulus Ingolstadt

Paulus-Turm

Theodor-Heuss-Str. 40
85055 Ingolstadt

St. Paulus ist die jügste der acht Stadtkirchengemeinden in Ingolstadt. Sie war früher eine Tochtergemeinde von St. Lukas und wurde 1964 mit 2.000 Gemeindegliedern als eine eigenständige Pfarrei abgetrennt. Das Gemeindezentrum St. Paulus mit der Pauluskirche an der Theodor-Heuss-Straße – gegenüber Kulthotel – wurde am 12. Dezember 1965 eingeweiht

Der Sprengel der 1. Pfarrstelle in Ingolstadt mit Sitz in St. Paulus umfasst heute den Nordosten Ingolstadts nördlich der Goethestraße und östlich der Bahnlinie, ferner gehören Ober- und Unterhaunstadt dazu.

Alle Veranstaltungen in St. Paulus finden sie hier.

Hilfe gegen Mücken




Lutherrose bei St. Paulus

  Die Grünfläche vor der Pauluskirche ziert nun zum 500. Reformationsjubiläum eine Lutherrose aus Blumen, gepflanzt und gestiftet vom Grünflächenamt... [Weiterlesen]