Bautagebuch März 2017

 

30. März 2017

Endlich tut sich wieder was im neuen Gemeindezentrum: Die Halterungen für die Schleifen der Fußbodenheizung werden gelegt, die Trittschalldämmung ist in fast allen Räumen fertig und die Entwässerungsrohre vom Dach , die später hinter Blenden verschwinden, sind schick schwarz isoliert.

 

28. März 2017

Heute zu Gast auf der Baustelle: 52 Seniorinnen und Senioren der Arbeitsgemeinschaft 60plus des SPD Ortsvereins Kösching-Kasing-Bettbrunn. Auf ihrer Winterwanderung machten sie Halt am neuen Evangelischen Gemeindezentrum und ließen sich von Pfarrer Christoph Schürmann den Bau zeigen und erläutern. Da die Arbeiten am Boden des Gebäudes gerade ruhen, konnte auch die Kirche mit Gemeindesaal besichtigt werden.

 

24. März 2017

Der Turm ist zum ersten Mal vorübergehend ohne Gerüst. Man kann erahnen, wie er mit den Ziegeln einmal aussehen wird. Außerdem gingen gestern die Vorarbeiten für den Estrich im Inneren weiter. Immer mehr Installationen sind zu erkennen – mal geordnet, mal durcheinander.

 

22. März 2017

Heute ist wegen Dauerregen nur wenig passiert auf der Baustelle – deshalb Bilder von gestern: Die Isolierung des Bodens hat begonnen und der Fotograf war noch einmal auf dem Turm: Oberlicht der Kirche von ganz oben und Blick auf die Fortschritte der Dachisolierung sowie ein 360° Panoramabild vom Turmdach aus.

 

17. März 2017

Der Trockenbau im Inneren geht weiter, besonders die Sanitärräume sind gerade dran. Auch der große Bautrockner gehört dazu, damit das Gebäude trocken ist, wenn der Estrich gelegt wird. Elektrokabel und Leerrohre, wohin das Auge blickt. Durchblick gibt es dagegen aus der Küche ins Foyer, und in der Kirche kann man erahnen, wie das Oberlicht wirkt, wenn erst einmal alles fertig ist.

 

15. März 2017

Keine neuen Bilder in den letzten beiden Tagen, weil der Fotograf verhindert war. Dafür ist das Oberlicht jetzt eingebaut, die Fensterscheiben im Innenhof und in der Kirche sind gesetzt, auch die Glastüren sind schon montiert. Der Rohbau ist geschlossen und kann getrocknet werden, damit bald der Estrich aufgetragen werden kann. Viele Bodenleitungen sind vorbereitet, auch die Elektro-Bodentanks in Kirche und Gemeindesaal. Auch die eine oder andere Wand ist bereits gestrichen.

 

10. März 2017

Heute gab es noch einmal andere Aussichten auf den fertigen Turm, Vorbereitungen für den Einbau des Oberlichtes wurden getroffen, vom Gerüst an der Kirche aus Aussichten auf den Hof und Einblicke in die Kirche. Weitere Installationen im Inneren und die Fensterfront nach Westen (drei Gruppenräume) und die Isolationen des Fundaments.

 

8. März 2017

Der Rohbau ist endgültig fertig! Die Betonarbeiten sind abgeschlossen, heute wurde der letzte Rest am Turm betoniert. Der Fotograf nutzte die Gelegenheit, das Gerüst bis zum Turmdach zu besteigen. Eine herrliche Aussicht von dort oben. Schade, dass das später nicht mehr möglich sein wird.

Ausblicke auf die Kirche und die Schwesterkirche Mariä Himmelfahrt und den Köschinger Ortskern. Ein „bestelltes“ 360° Bild vom Turm aus wird es demnächst geben. Dazu Einblicke und Durchblicke in den Turm durch die Schallöffnungen, die später durch den Ziegelvorbau noch erheblich reduziert werden. Und ein besonderes Foto von den Hauptleitungen der Fußbodenheizung aus dem Technikraum.

7. März 2017

Weitere Installationen und Vorbereitungen an den Decken. Mit die letzten Betonarbeiten an Turm und Attika des Zwischenbaus.

 

6. März 2017

Der Innenausbau geht weiter: Inzwischen sind auch manche Fenster- und Türrahmen montiert, die Stützen im Flur gestrichen, die Sanitärinstallationen vorbereitet und auch der Müllraum unter dem Turm in ganzer Pracht zu sehen. Der Turm erreicht langsam seine Sollhöhe, die letzten Schalungen werden angebracht.

 

5. März 2017

Kaum ist der Fotograf einmal ein paar Tage nicht auf der Baustelle, geht dort die Post ab: Der Turm geht eindeutig dem Ende entgegen, die ersten Trockenbauwände stehen, die Hauptleitungen der Fußbodenheizung zu den Verteilerstationen sind gelegt, die ersten Wände gestrichen und die letzten Fensterrahmen eingebaut.