Friedenslicht 2014

Friede sei mit dir – Shalom – Salam:
Friedenslichtaktion 2014 setzt Zeichen für interreligiösen Dialog

Friedenslicht„Wenn viele Menschen an vielen Orten auf der Welt sich gegenseitig ‚Friede sei mit dir!‘ wünschen, werden sie das Gesicht der Welt verändern.“ (Pastor Frieder Petersen)

Die Aktion Friedenslicht gibt es seit 1986. Sie wurde vom Österreichischen Rundfunk (ORF) ins Leben gerufen. Jedes Jahr entzündet ein Kind das Friedenslicht an der Flamme der Geburtsgrotte Christi in Betlehem. Seit 21 Jahren wird das Friedenslicht in Deutschland im Rahmen einer
Lichtstafette weitergegeben.

Mit der Weitergabe des Friedenslichtes aus Betlehem an „alle Menschen guten Willens“ wird ein klares Zeichen für Frieden und Völkerverständigung gesetzt – in diesem Jahr unter dem Motto „FRIEDE SEI MIT DIR – SHALOM – SALAM“ besonders für den interreligiösen Dialog.

In Kösching kommt das Friedenslicht am Montag, 15.Dezember, an und wird im Rahmen einer Andacht um 17 Uhr auf dem Marktplatz weitergegeben. Im Anschluss an die Feier am Marktplatz wird das Friedenslicht in das Haus an der Hofwiese gebracht. Die Geistlichen beider Konfessionen freuen sich über viele Menschen, die sie dorthin begleiten.