Gospelchor Kösching – Benefizkonzert
Bilder und Eindrücke

 

Heaven is a Wonderful Place –
Konzert des Gospelchors Kösching

„Wir sind alle überwältigt, wie viele Menschen zum Konzert gekommen sind“, begrüßte Pfarrer Christoph Schürmann die Zuhörerinnen und Zuhörer, die sich im evangelischen Gemeindezentrum am Brunnhauptenweg eingefunden hatten. Viele mussten stehen, weil so viel mehr Menschen gekommen sind, als Sitzplätze vorhanden waren. Alle erlebten eine musikalische Reise unterschiedlicher Gospellieder mit verschiedenen Stilrichtungen. Bei allen Liedern aber konnte man spüren: Der Himmel ist ein wunderbarer Ort.

Unter der Leitung von Christopher Loy, professionell und einfühlsam begleitet von Günter Loy (Piano) und Zoltan Agotha (Geige), zeigten die über 40 Sängerinnen und Sänger, stimmgewaltig und enthusiastisch die große Bandbreite ihres Könnens, unter anderem beim bekannten Song „Down by the Riverside“ oder dem Lied „Zeig mir den Weg“. Der Funke zu dem begeisterten Publikum sprang endgültig über, als der im Jahre 2001 in der damaligen Ladenkirche gegründete Chor sein „Gospelmedley“ präsentierte: einzelne Lieder, verstärkt durch eigene Solisten, gesungen abwechselnd auch zusammen mit den Zuhörern.

Nach der Pause ging es weiter mit „There is None like you“ und anderen bekannten Gospelliedern. Nach rhythmischem Klatschen und Standing Ovations durch das begeisterte Publikum gab es zum Abschluss dieses fulminanten Konzerts noch zwei Zugaben.

Pfarrer Christoph Schürmann zeigte sich sehr beeindruckt vom großen Erfolg dieses Konzertes, dessen Erlös der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche zugutekommt. Deshalb sollen weitere Auftritte des Gospelchores, der sich als „Gemeinschaft gelebter Ökumene“ versteht, fester Bestandteil im Konzertprogramm des neuen Gemeindezentrums werden.